Tischleuchte LUM | TLUM 10

Ulf Möller, 2010

Die LUM Leuchte führt die Bauhaus Idee, der Reduktion auf das Wesentliche mit einem Höchstmaß an Funktionalität und Ästhetik, weiter. Unter Verwendung des klassischen und berühmten 20mm Stahlrohrs entwickelte der renommierte Designer Ulf Möller mit LUM eine Leuchte, die nicht allein als Ergänzung zu den bekannten Stahlrohrmöbeln gesehen werden kann, sondern sich darüber hinaus mit ihrem zeitlosen Design unaufdringlich aber dennoch pointiert in ein ansprechendes Raumambiente integriert.

Die Verwendung modernster LED-Technologie garantiert neben einer hellen und brillanten Farbwiedergabe ein blendfreies und warmes Lichtklima. Eine Berührungsautomatik an dem Leuchtenkopf bietet neben der Ein- und Ausschaltung die Möglichkeit das Licht den Ansprüchen entsprechend zu dimmen. Das Drehen der waagerechten Leuchtenköpfe ermöglicht darüber hinaus eine stufenlose Veränderung der Strahlungsrichtung um bis zu 340°. Hierdurch lassen sich sehr individuelle Lichtsituationen erzeugen. Die hohe Effizienz der Lichtausbeute unterstützt dabei den sehr niedrigen Stromverbrauch. Der Einsatz der Leuchten ist sowohl in Wohnraum- als auch in Bürosituationen gleichermaßen vorstellbar.

Hergestellt werden die Leuchten von den Unternehmen THONET und TECNOLUMEN, die hierzu eine Kooperation gebildet haben und die Leuchten unter dem Signet „THONET by TECNOLUMEN” design- und technikaffinen Kunden anbieten.

Varianten

TLUM 10 Chr "LUM 50"
TLUM 10 SW "LUM 50"

Ulf Möller

1969
Ulf Möller

Der 1969 in Kassel geborene Architekt Ulf Möller studierte an der TH Darmstadt Architektur, Städtebau und Design. Im Rahmen seines Studiums startete Ulf Möller mit seinem Atelier in die Selbstständigkeit und realisierte im Anschluss diverse designorientierte Gebäude.

Mehr über Ulf Möller erfahren

Passende Produkte

Händler