Bauhaus Tischleuchte mit Halbkugel | SF 28

1928

Aus dem Kreis der im schwedischen Funktionalismus parallel zum Bauhaus wirkenden Architekten kommt der Entwurf dieser Tischleuchte. In derselben Zeit produzierte in Holland die Firma Gispen eine ähnliche Leuchte, die auch eine auf das Glas lose aufgesetzte Halbkugel als Reflektor hatte.

Die polierte Aluminiumkappe hält sich auf der Glaskugel allein durch die Reibung. Durch Verschieben kann man diesen Reflektor jederzeit blendfrei einstellen. Die Reduktion auf die einfachsten der zur Funktion nötigen Formen Kugel und Zylinder kennzeichnet das Design dieser heute noch praktisch zu verwendenden Tischlampe.

Tischleuchte aus verchromten und schwarz lackierten Metall, Aluminium poliert, Glas opalüberfangen.

Jede Leuchte ist fortlaufend nummeriert und trägt das Signet TECNOLUMEN.

Empfohlenes Leuchtmittel: LED Tropfen 4,3 W, matt

E 27
2,0
2,5m

Passende Produkte

Händler